Workshop:  Umgang mit schwierigen Patienten und Angehörigen

Im Umgang mit Patienten und deren Angehörige ergeben sich manchmal auch schwierige Situationen. Um in solchen Situationen flexibel und angemessen reagieren zu können, ist ein professionelles Kommunikationsverhalten hilfreich. In diesem Workshop erlernen Sie wichtige Grundlagen über den professionellen Umgang mit schwierigen Patienten und Angehörigen. Sie erhalten hilfreiche Tipps, das Verhalten der Patienten und/oder deren Angehöriger richtig zu interpretieren und auf dieser Grundlage passende Reaktionen abzuleiten. Die Vermittlung verschiedener Kommunikationstechniken, um im Zusammenspiel mit Patienten und Angehörigen eine freundliche und patientenorientierte Gesprächsatmosphäre zu erzeugen bildet den Kern dieses Workshops.

Ziele

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie in schwierigen Situationen mit Patienten oder Angehörigen souverän und professionell kommunizieren und reagieren. Es werden Ihnen verschiedene Kommunikationstechniken sowie deeskalierende Reaktionsmöglichkeiten vermittelt.

Inhalte

  • Was ist ein schwieriger Patient/Angehöriger? (Fallbeispiele aus dem Pflegealltag)
  • Hilfreiche Strategien im Umgang und Kommunikation mit schwierigen Patienten/Angehörigen
  • deeskalierende Reaktionsmöglichkeiten
  • Innere Haltung der Pflegenden
Workshop anfragen:
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!